Biscotti di formaggio

Käsekekse

 

 Die Zutaten:

 

 3 Eigelb

 

250 gr Mehl

 

125 gr Butter

 

250 gr Emmenthaler (gerieben)

 

Salz und Sesamsamen

 

So müßte es gelingen:

 

 In einer Schüssel, Mehl, 2 Eigelb, Butter, Salz und den Käse, gut verkneten, zu einer Kugel formen, dann eine 1/2 Std. im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig bis auf zirka 1/2 cm ausrollen und auf ein rechteckiges Backblech deponieren. Mit dem verbliebenen Eigelb und Sesam bestreichen, in 1 cm breite Stäbchen schneiden und in den vorgeheizten Backofen, bei 180°/190° für etwa 20 Minuten, schieben.

 

 Guten Appetit!


 

Cantucci

 

Die Zutaten:

 

 500 gr Mehl

 

200 gr Zucker

 

100 gr Butter

 

4 Eier (mittelgroß)

 

200 gr Mandeln mit Schale

 

1 Prise Salz

 

 So müßte es gelingen:

 

 Die Mandeln auf einem Blech verteilen und bei 190° für 5 Minuten in den Backofen geben, danach abkühlen lassen. Mehl, Zucker, die Butter in Würfel geschnitten und eine Prise Salz verkneten, bis eine 'sandige' Masse entsteht. Die Eier in einer Schüssel schlagen und mit dem Teig verbinden (etwas von den geschlagenen Eiern, 1 guten Eßlöffel voll, zum Bestreichen der 'Cantucci' zurücklassen), ebenfalls die inzwischen ausgekühlten Mandeln. Kleine Würstchen formen, und diese dann auf ein mit Butter gefettetes Blech deponieren, mit dem übrig gelassenen Ei bestreichen und  für etwa 1/2 Stunde in den Backofen (180°) schieben. Danach die 'Keks Würstchen' diagonal schneiden und so die 'Cantucci' formen, dann nochmals für 15/20 Minuten in den Backofen. Nach Ablauf der Backzeit, das Gebäck auf einem Rost abkühlen, sodaß die Flüßigkeit entweichen kann.

 

 Guten Appetit!


Frittierte Reisküchlein

 

 

(Für 6-8 Personen)

 

Die Zutaten:

 

 

150 gr. Reis

¼ l. Milch

80 gr. Zucker

1 Prise Salz

Die Schale einer unbehandelten Zitrone

50 gr. Butter

3 Eier, 1 Eßlöffel Likör, Puderzucker zum Frittieren reichlich Erdnußöl

 

So müßte es gelingen:

 

Einen gut gefüllten Topf mit Wasser zum kochen bringen, den Reis 10 Min. darin sieden, danach in ein Sieb schütten und mit kalten Wasser abspülen. Zusammen mit der Milch erneut in den Topf geben u. weitere 10 Min. kochen lassen, des öfteren mit einem Holzlöffel umrühren. Nach der abgelaufenen Zeit den Reis vom Feuer nehmen, Zucker, Butter, eine Prise Salz und die geriebene Zitronenschale reinrühren. Das Gemisch etwas abkühlen lassen, dann das geschlagene Eigelb, Mehl und Likör dazu geben, alles zusammen gut vermischen. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter das Reisgemisch rühren. Die Küchlein formen, rund und leicht platt gedrückt, in dem Öl frittieren. Mit einer gelochten Schöpfkelle heraus holen u. auf Küchenpapier abtropfen lassen (die Küchlein sollten gold/gelb sein) auf einem Teller verteilen u. mit Puderzucker bestäuben.

 Guten Appetit!


Kommentare: 0